Heinz-Czeiler-Cup

Der Floristen-Wettbewerb "Heinz-Czeiler-Cup" wird seit 1992 verliehen und ist mittlerweile fester Bestandteil der Garten München. Veranstaltet wird dieser Nachwuchswettbewerb vom Fachverband Deutscher Floristen, Bezirksverband München/Oberbayern. Benannt ist er nach ihrem Ehrenpräsidenten Heinz Czeiler.

Der Heinz-Czeiler-Cup 2017

Die glücklichen Gewinnerinnen und der Ehrenpräsident (v.l.n.r.): Wanda Breitenhuber (Silber), Laura Folk (Gold), Heinz Czeiler und Ayumi Kajihara (Bronze)

Höhepunk war auch 2017 wieder das Live-Event zum Heinz-Czeiler-Cup: Bei dem Nachwuchswettbewerb der Jungfloristen gestalteten acht Auszubildende innerhalb einer vorgegeben Zeit und vor den Augen der Besucher je drei Werkstücke zum diesjährigen Motto "Farbenrausch". Nach drei Stunden Wettkampf haben gewonnen:

  • Platz 1: Laura Folk vom Meisterbetrieb Blumen Elsperger-Weiss aus Kolbermoor
  • Platz 2: Wanda Breitenhuber von Flor & Decor aus München
  • Platz 3: Ayumi Kajihara vom Floralen Schmuckkasterl München

Die Wettkampfaufgaben 2017 waren:

  • Florales Zunftzeichen
  • Blütenkissen mit Farbthema
  • Frühlingsstrauß

Bewertet wurden Gestaltung, Farben und Formen der Werkstücke. Außerdem die Technik, die Haltbarkeit und Transportfähigkeit sowie die Stimmigkeit in der Umsetzung des Themas.

Höchste Konzentration und stolze Siegerinnen: So schön war der Heinz-Czeiler-Cup 2017

  • Drucken
  • Nach oben